Nelson Essentials of Pediatrics

Essentials of Pediatrics

KAREN J. MARCDANTE ROBERT M. KLIEGMAN 2019 It has been said that knowledge doubles every two years and computing power doubles every eighteen months. These dynamic changes will allow us to use technology in new ways as quickly as we can learn them. The interface of medicine and technology will help us provide better, safer care with each […]

Continue reading →

Harley’s Pediatric Ophthalmology

Harleys Pediatric Ophthalmology-1

Editors Leonard B. Nelson Scott E. Olitsky 2015 THE SIXTH EDITION of Harley’s Pediatric Ophthalmology brings a number of changes to the textbook which has served as a benchmark in the subject for more than three decades. Since the publication of the first edition, edited by the late Dr Robison D. Harley in 1975, the field of pediatrics ophthalmology and […]

Continue reading →

Klinische Neuroendokrinologie

Klinische Neuroendokrinologie-1

Klaus von Werder 2005 Vor sechs Jahren ist die erste Auflage der Klinischen Neuroendokrinologie erschienen. In der Zwischenzeit hat sich das Gebiet in unvera¨nderter Geschwindigkeit weiter entwickelt. Zwar sind keine neuen Hypophysenhormone entdeckt worden, aber unsere Kenntnisse u¨ber die Regulation der HVL-Funktion auf der einen Seite und die Hormonrezeptor-Interaktion auf der anderen Seite haben nicht nur deutlich zugenommen, sondern auch Eingang in die Klinik […]

Continue reading →

Kindernotfälle im Rettungsdienst

Kindernotfalle im Rettungsdienst-1

Frank Flake Frank Scheinichen 2005 Der kindliche Notfall stellt das gesamte Rettungsteam immer wieder vor einen Berg von Problemen. Der eher seltene Einsatz ist mit Stress und emotionaler Anspannung verbunden. Die kleinen Patienten erscheinen als besonders hilflos. Welche Maßnahmen sind die richtigen? Solche die beim Erwachsenen richtig und wichtig sind, können hier falsch und kontraindiziert sein.

Continue reading →

Schmerztherapie bei Kindern

Schmerztherapie bei Kindern-1

B. Zernikow (Hrsg.) 2005 Dass nach nur zwei Jahren auch die zweite Auflage von Schmerztherapie bei Kindern bereits vergriffen ist, beweist das große Interesse am Thema und bedeutet einen wichtigen Schritt in Richtung Qualitätsverbesserung der pädiatrischen Schmerztherapie. Auch andere Indikatoren zeigen dies an: die Dattelner Kinderschmerztage – Kongress für Kinderschmerztherapie und Pädiatrische Palliativmedizin fanden 2005 zum dritten Mal statt […]

Continue reading →

Kinder und Jugendliche mit Diabetes

Kinder und Jugendliche mit Diabetes-1

Peter Hürter und Karin Lange 2005 Seitdem die erste Auflage dieses Ratgebers zur Verfügung steht und in vielen Kinderkliniken bei der Diabetesschulung eingesetzt wird, erhalten wir zahlreiche Rückmeldungen und Anfragen von Eltern,deren Kind erst einige Tage oder aber auch schon viele Jahre mit Diabetes lebt. Darin werden wir in unserer Überzeugung gestärkt, dass sich Eltern mit großem Engagement um ihre […]

Continue reading →

Störungen des Sozialverhaltens

Storungen des Sozialverhaltens-1

Lioba Baving 2006 Aggressiv-dissoziale Verhaltensstörungen bei Kindern und Jugendlichen verursachen sowohl erhebliches individuelles Leid als auch gesamtgesellschaft liche Belastungen. Diese Kinder und Jugendlichen stellen nicht nur ihre Eltern und Lehrer vor besondere Anforderungen, sondern auch die in der Kinder- und Jugendpsychiatrie und Jugendhilfe tätigen Fachkräfte.

Continue reading →

Pädiatrische Hämatologie und Onkologie

Padiatrische Hamatologie und Onkologie-1

Helmut Gadner Gerhard Gaedicke Charlotte Niemeyer Jörg Ritter (Hrsg.) 2006 Die pädiatrische Hämatologie und Onkologie ist heute mit Recht ein eigenständiges Teilgebiet der Kinder- und Jugendmedizin, wobei insbesondere die Hämatologie als Querschnittsfach der Pädiatrie gelten muss. Die Besonderheiten hämatologischer und onkologischer Krankheits bilder sind in den verschiedenen Altersstufen sehr vielfältig, so dass eine enge Verzahnung mit anderen Teilgebieten […]

Continue reading →